New York Murales – Straßenkunst

In den 50er und 60er Jahren schrieb bereits eine Gruppe anonymer Künstler aus Protest ausschließlich an die Wände von New York; Die Straße war der gewählte Ort für ihre Aufführungen. Was wir heute moderne Street Art nennen (Graffitikunst, Schablonenkunst und Wandkunst) originated in the graffiti boom in New York between the 1960sWeiterlesen …

Westseite

Es ist eine Verkürzung von Manhattan, wo alles über Homosexualität spricht. Die Westseite ist die neben dem Hafen, Hier finden Sie Fisch- und Fleischmärkte.

Biker

Murales markieren eine Bande von einer anderen. Murales are painted on the walls surrounding the gang’s general headquarters. The murales is updated as a gang’s member die; Grabsteine ​​sind bemalt, um sich an die Verlorenen zu erinnern. Hier finden Sie Bilder, die in der Zentrale aufgenommen wurden, an einige Biker und deren maßgeschneiderte Harley-Davidson als, natürlich, … Weiterlesen …

Harlem

Es gibt Harlem und Harlem, das Weiß des Reichen und das rasendste und lebhafteste der Farbigen. Hier gibt es charmante Märkte, In der Kneipe können Sie Jazzmusik hören und sonntags können Sie Menschen genießen, die in den Kirchen Gospel singen. Die meisten Murales repräsentieren berühmte farbige Menschen. … Weiterlesen …

Ruhe in Frieden

Murales, die Tote darstellen, sind überall, von Eastside über Harlem nach Bronx. Murales kann gewöhnliche getötete Menschen darstellen, sowohl Rapper als auch berühmte Persönlichkeiten, wie Lady Diana oder der Papst.

Soho

In Soho sind Einkaufen und Kunst so nah beieinander. Es ist ein sehr elegantes Viertel, reich an Kunstgalerien, und die meisten Geschäfte hier wirken wie Kunstwerke, so gut gestaltet. Es gibt keine Lücke zwischen Kunst und Shopping. Murales hier sind es gewohnt „Hinterlasse ein Zeichen“ auf einer lokalen oder auf einer Dressingmarke.

Verschiedene

Hier finden Sie einige Bilder als LKW, Motorräder, Werbung, Plakate, Bill-Sticking, Gebäude und Gesichter.